Zum Inhalt springen

Grießnockerl

Grießnockerl

  • 50g   weiche Butter
  • 1        Ei
  • 100g  Grieß

Weiche Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Das Ei hinzugeben, weiter rühren. Danach den Grieß unterrühren. Mit Salz und frisch gemahlener Muskatnuss würzen. Masse ca. 10 Minuten quellen lassen.

Mit 2 Esslöffel, für kleine Nockerl Kaffeelöffel, Nocken abdrehen. Die abgedrehten Nocken für eine 1/2 Stunde kühl stellen. Wasser im Topf zum Kochen bringen, mit Salz würzen, die Nocken in das kochende Wasser geben. 2 Minuten richtig kochen lassen, Danach mit eiskaltem Wasser oder falls vorhanden mit Eiswürfel abkühlen. Danach noch bei mittlerer Hitze, je nach Größe, 10 bis 15 Minuten weiterköcheln.

Freiwillige Spende

Dieser Blog wird in privater Regie betrieben. Alle Rezepte und Fotos sind von mir selber. Dies bedeutet neben Spaß und Vergnügen auch sehr viel Arbeit. 1 Euro ist dabei einfach nur eine Form der Wertschätzung. Und genau so ist es auch von mir angedacht. In meinem Blog steckt viel Herzblut und Liebe zum Detail, und viele gute Rezepte. Und gute Rezepte zusammen zu tragen ist eine jahrelange Arbeit. Rezepte, die auch funktionieren. All meine Gerichte hier sind gekocht und nicht spektakuläres Food Design! Ich freue mich wirklich sehr über jeden Euro, der hier verbucht wird. Auch damit ich meine Arbeit für den guten Geschmack weiterführen kann. Einen lieben Dank für JEDEN € !!!

€1,00

%d Bloggern gefällt das: