Walnußbrötchen

Walnußbrötchen

  • 30g      frische Hefe
  • 350g    Mehl, gesiebt
  • 100g    Walnußkerne
  • 100g    Peccorinokäse, alter oder mittelalter
  • 4El       natives Olivenöl
  • 200ml  Wasser
  •              Salz

Die frische Hefe zerkrümeln und in 200ml lauwarmen Wasser verrühren, mit dem Mehl und 1/2 Teelöffel Salz zu einem Teig glatten Teig verkneten, in einer Schüssel mit einem Tuch abgedeckt 30 – 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Inzwischen die Walnußkerne und den Peccorino in kleine Stücke brechen. Beides mit dem Olivenöl zusammen unten den aufgegangenen Hefeteig kneten, zu ca. 8 Brötchen formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Abgedeckt nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Brötchen darin ca. 20 Minuten backen, abkühlen lassen.

Advertisements